Philosophie

Es ist uns wichtig, Zeit zu haben für Sie und Ihren Vierbeiner.

Wir möchten Sie abseits von Stress und Hektik nach einer sorgfältigen und ausführlichen Untersuchung in Ruhe ausführlich beraten und mit Ihnen besprechen, was gut und richtig ist für Ihren kranken Freund.

Gerade das kranke Tier ist oft ängstlich und misstrauisch. Dem versuchen wir durch ruhige Handhabe und einfühlsame Behandlung entgegenzuwirken.

Wir wollen für Sie und Ihr Tier da sein – ein Tierleben lang.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, Krankheiten durch sinnvolle Vorsorge zu verhindern, so frühzeitig wie möglich zu erkennen oder zu behandeln.

Wir behandeln die Lieblinge unser Patientenbesitzer, als wären es unsere eigenen Tiere. Deshalb können wir uns auch sehr gut in Sie einfühlen, wenn Sie sich Sorgen um Ihr krankes Familienmitglied machen oder Angst vor einem geplanten Eingriff haben. In Situationen schwieriger Entscheidungen möchten wir Ihnen zur Seite stehen und mit einer ehrlichen Einschätzung der Situation, manch schwierige Entscheidung erleichtern.

Um Ihnen all das bieten zu können, haben wir unsere Praxis mit moderner Medizintechnik ausgestattet, versuchen die Termine nicht zu eng zu legen und aktualisieren unser Wissen durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen.