Kaninchen

Kaninchen

Myxomatose: Im Normalfall genügt eine einmalige Impfung im Alter von 6-10 Wochen, eine Boosterimpfung / Grundimmunisierung ist mit dem  modernen Impfstoff, den wir benutzen, nicht nötig. Zur Aufrechterhaltung des Impfschutzes wird 1 x pro Jahr nachgeimpft. Wir empfehlen eine Impfung im zeitigen Frühjahr um v.a. den Impfschutz in der warmen Jahreszeit, in der die Erkrankung durch Insekten übertragen wird, sicherzustellen.

RHD: Auch hier reicht eine einmalige Impfung aus. Die Immunität gegen die RHD wird durch eine jährliche Wiederholungsimpfung aufrechterhalten.

Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission Vet. für Kaninchen

Myxomatose und RHD sind in den letzten Jahren in der Ulmer Gegend nicht aufgetreten. Über die aktuelle Seuchensituation können Sie sich hier informieren. Eine Prophylaxe ist dennoch empfehlenswert, v.a. bei Tieren, die sich viel im Freien aufhalten bzw. wenn Sie Futter aus der Natur pflücken, da man die Entwicklung der Erregerverbreitung nie vorhersehen kann.