Katzen

KatzenWir impfen – je nach Haltungssituation Ihres Tieres – gegen: Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose und Tollwut. Wir verwenden einen hochmodernen Impfstoff, der die aktualisierten Caliciviren-Stämme (Erreger des Katzenschnupfens) enthält und nachweislich einen dreijährigen Impfschutz gegen Katzenseuche und Tollwut bewirkt.

Im Einzelfall – den Bedarf ermitteln mir gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Impfgespräch – ergänzen wir den Impfstoff um eine weitere Schutzkomponente (Chlamydien) gegen den Katzenschnupfen.

Katzenwelpen werden von uns im Alter von 8 Wochen und dann nochmals mit 12 Wochen gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft. Mit 12 und 16 Wochen erhalten die Kätzchen den Impfschutz gegen die Tollwut.

Die Grundimmunisierung wird dann mit dem Booster (Wiederholungsimpfung) gegen alle Komponenten im Alter von 15-16 Monaten abgeschlossen. Erwachsene Tiere erhalten jährlich eine Impfung gegen Katzenschnupfen und Leukose. Gegen Katzenseuche (Panleukopenie) und Tollwut ist eine Wiederholungsimpfung nach den neuen Impfplänen und mit den modernen Impfstoffen, die einen verlängerten Impfschutz bieten, nur alle 3 Jahre nötig.

Selbstverständlich können auch erwachsene Katzen, die bereits mit anderen Impfstoffen vorgeimpft sind, auf den neuen Impfstoff umgestellt werden. Für die Katzenseuche, Tollwut und Leukose kann direkt mit dem neuen Impfschema begonnen werden: Die Impfung gegen Katzenschnupfen wird in diesem Fall alleine durchgeführt und im Abstand von 4 Wochen einmalig wiederholt, um den vollen Impfschutz gegen die neuen Erregerstämme zu gewährleisten.

Bei Katzen mit unbekanntem Leukosestatus, sollte vor der Impfung ein Antigentest im Blut durchgeführt werden, da die Impfung einer Leukose-positiven Katze unwirksam ist. Da Katzen im Alter bis 4 Jahren besonders anfällig für eine Leukoseinfektion sind, ist hier die Impfung im jährlichen Abstand zu empfehlen. Bei Katzen über 4 Jahren kann alle 3 Jahre geimpft werden. Bei Katzen über 8-10 Jahren kann die Notwendigkeit einer Leukoseimpfung individuell überdacht werden.

Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission Vet. für Katzen