Aktuelles aus der Tierarztpraxis
Dr. Christine Waage am Kuhberg in Ulm

Urlaub

Liebe Patientenbesitzer.

Vom 22. September 2018 bis 7. Oktober 2018

sind wir im Urlaub.

In dringenden Fällen wenden Sie sich während unserer Abwesenheit bitte an Anicura in Pfuhl.

Tel: 0731/85066.

Ab Montag, den 8. Oktober 2018 sind wir wieder für Sie da!

 

Ihr Team von der Tierarztpraxis am Kuhberg

Wissen Sie, wo Ihr Liebling ist?

Der petpointer gibt Ihnen Sicherheit rund um die Uhr.

 

 

 

 

Er ist das weltweit kleinste GPS-gestütze Ortungsgerät für Haustiere.

 

 

 

Sie können die Position Ihres Tieres ganz einfach per Handy App abfragen.

Gerne können Sie den petpointer bei uns in der Tierarztpraxis am Kuhberg erwerben und gerne beraten wir Sie hierzu weiterführend.

Check meinen Chip

Vom 11. – 15. September 2017 führt der bpt die Aktion “Check meinen Chip” durch. Ziel ist es, möglichst viele Tierbesitzer zu einem Besuch in den Praxen zu bewegen, um die Funktionsfähigkeit des Transponders und die Richtigkeit der im Tierregister hinterlegten Daten zu überprüfen.

Auch wir nehmen an dieser Aktion teil und lesen sehr gerne den Chip Ihres Tieres aus.

Der bpt und der AVMA (American Veterniary Medical Associaton) haben hierzu einen emotionalen Film erstellt:

 

 

Wir freuen uns auf Sie und ihr Tier,

Ihr Team von der Tierarztpraxis am Kuhberg

PetCheck IP

Neu bei uns in der Praxis:

der PetCheck IP

Dieser ist ein Vorsorge-Testsystem für den Nachweis von Darmparasiten.

Anhand dieses Videos bekommen Sie einen kleinen Einblick wozu dieser Test dient.

 

Für weitere Informationen zum PetCheck IP klicken Sie bitter hier: Kotuntersuchung mit dem PetCheck IP

Auch kennen Sie uns gerne in der Praxis kontaktieren.

RHDV-2 Impfstoff vorrätig

Um Ihren Kaninchen den bestmöglichen Schutz zu bieten, haben wir den RHDV-2 Impfstoff für Kaninchen in der Praxis vorrätig.

StIKO Vet schreibt:

“Der Hintergrund: Die neue, RHDV-2 genannte Variante der „Chinaseuche“ dominiert aus diagnostischer Sicht inzwischen in Deutschland die Krankheitsausbrüche. 139 Fälle wurden 2015 am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) diagnostiziert – dem standen nur 19 klassische RHDV-Fälle gegenüber. Weil aber vor allem Proben von unklaren oder RHDV-2- Verdachtsfällen an das FLI versandt werden, sollte der Aufbau eines ausreichenden Immunschutzes gegen die klassischen Rabbit Haemorrhagic Disease (RHD)-Stämme nicht außer Acht gelassen werden.”

Für weitere Informationen besuchen sie gerne die Seite von StIKO Vet: Informationen RHDV-2 Impfung Kaninchen

Wir stehen Ihnen in der Praxis auch gerne bei weiteren Rückfragen zur Verfügung.

1 2 3 5